why the friday

innenarchitektur + produktgestaltung

Chez Bardesign
Darmstadt, 2014

Das Chez ist eine kleine Bar, die sich zum Szenetreff im Herzen Darmstadts entwickelt hat. Die Herausforderung bei der Konzeption der Bar bestand darin, das Design auf nur 23qm zu realisieren. Es musste ein Gestaltungskonzept entwickelt werden, das die Bar und das Lager vereint. Dazu boten sich die Schwerlastregale an, auch als "Lagerfläche" zu fungieren. Umspielt werden die Stahlregale von der grauen im Industriecharakter gehaltenen Betondecke, den rauen Wänden und der dunkelgrauen Holzverkleidung. Der Tresen bildet den Mittelpunkt der Bar und besteht ebenfalls aus grau gestrichener Seekiefer, sodass die Struktur des Holzes noch erkennbar bleibt. Der einzige warme und organische Punkt der Bar ist das Top-Teil des Tresens. Es besteht aus Eiche und ist somit der Blickfang in der Bar. In Anlehnung an die Betonwände wurden minimalistische Betonfassungen und Glühbirnen als Lichtquelle über dem Tresen gewählt.