why the friday

innenarchitektur + produktgestaltung

Collins Restaurantdesign
Darmstadt, 2016

Das Darmstädter Restaurant Collins hat seinen Platz in einem der schönsten Darmstädter Wohnviertel, dem Martinsviertel, gefunden. In einem Altbau wurden die bereits bestehenden Räume modernisiert und neu aufgeteilt. Getrennt durch eine alte Glasfront gliedert sich der Raum in zwei Bereiche - Bar und Restaurant. Die lange, farbige Wand führt vom Eingang bis in den hinteren Raum und verbindet die beiden Bereiche. Das Farbkonzept zieht sich durch alle Bereiche und findet sich in der gefliesten Bar, die das Herzstück des Restaurants ausmacht, wieder. Der Charme des Altbaus wird durch die industriellen Elemente unterstützt. Für die bestmögliche räumliche Ausnutzung wurden alle Möbel speziell angefertigt. Die Materialität der Möbel wird im großflächigen Regal wieder aufgenommen, das den Rückbereich der Bar bespielt. Die alten Stühle im Farbdesign der gesamten Location runden das Bild ab.